Literatursammlung

Aus wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

[Bearbeiten] Literaturhinweise

Coaching

  • Heß, T. & Roth, W. L. (2009). Professionelles Coaching
  • Macke/Hanke/Viehmann (2008). Hochschuldidaktik, S. 39 (Definition, Bedeutung des Begriffes)

E-Learning

  • Hawelka/Hammerl/Gruber (2007). Förderung von Kompetenzen in der Hochschullehre. Kröning: Asanger.
  • Winteler, A. (2005). Professionell lehren und lernen. Ein Praxisbuch. Darmstadt: WBG. (Kapitel 6)
  • Zumbach, J. (2010). Lernen mit Neuen Medien. Instruktionspsychologische Grundlagen. Stuttgart: Kohlhammer.

Feedback

  • Hawelka/Hammerl/Gruber (2007). Förderung von Kompetenzen in der Hochschullehre. Kröning: Asanger.
  • Macke/Hanke/Viehmann (2008). Hochschuldidaktik, z. B. S. 69 - 75 (Feedback heißt hier Rückmeldung)
  • Winteler, A. (2005). Professionell lehren und lernen. Ein Praxisbuch. Darmstadt: WBG. (Kapitel 7)

Gruppen

  • Hawelka/Hammerl/Gruber (2007). Förderung von Kompetenzen in der Hochschullehre. Kröning: Asanger.

Interaktion

Kommunikation

  • Hawelka/Hammerl/Gruber (2007). Förderung von Kompetenzen in der Hochschullehre. Kröning: Asanger.
  • Macke/Hanke/Viehmann (2008). Hochschuldidaktik, S. 31f., S. 48 - 53

Lehren

  • Hawelka/Hammerl/Gruber (2007). Förderung von Kompetenzen in der Hochschullehre. Kröning: Asanger.
  • Macke/Hanke/Viehmann (2008). Hochschuldidaktik, S. 89 (Merkmale von Lehre)
  • Macke/Hanke/Viehmann (2008). Hochschuldidaktik, S. 127 (Definition und etym. Herkunft des Begriffs Methode)
  • Winteler, A. (2005). Professionell lehren und lernen. Ein Praxisbuch. Darmstadt: WBG.


Motivation

  • Csikszentmihalyi, M. (2010). Das flow-Erlebnis. Jenseits von Angst und Langeweile: im Tun aufgehen. Stuttgart: Klett-Cotta.
  • Hawelka/Hammerl/Gruber (2007). Förderung von Kompetenzen in der Hochschullehre. Kröning: Asanger.
  • Maslow, A. (1978). Motivation und Persönlichkeit. Olten: Walter. (Ein wunderschönes Buch.)
  • Winteler, A. (2005). Professionell lehren und lernen. Ein Praxisbuch. Darmstadt: WBG. (Kapitel 7)

"Neue" Medien

  • Hawelka/Hammerl/Gruber (2007). Förderung von Kompetenzen in der Hochschullehre. Kröning: Asanger.
  • Winteler, A. (2005). Professionell lehren und lernen. Ein Praxisbuch. Darmstadt: WBG. (Kapitel 4 + 5)
  • Zumbach, J. (2010). Lernen mit Neuen Medien. Instruktionspsychologische Grundlagen. Stuttgart: Kohlhammer.

Planspiel

  • Macke/Hanke/Viehmann (2008). Hochschuldidaktik, S. 211 (Beispiel, kurze Beschreibung, Didaktische Funktion, Lernziele, Einsatzmöglichkeiten,...)

Spiel

  • Csikszentmihalyi, M. (2010). Das flow-Erlebnis. Jenseits von Angst und Langeweile: im Tun aufgehen. Stuttgart: Klett-Cotta.
  • Fritz, J. (2004). Das Spiel verstehen. Eine Einführung in Theorie und Bedeutung. Weinheim: Juventa.
  • Huizinga, J. (2011). Homo Ludens. Vom Ursprung der Kultur im Spiel (22. Auflage). Reinbek: Rowohlt.
  • Groos, K. (1922). Das Spiel als Katharsis. In K. Groos (Hrsg.), Das Spiel. Zwei Vorträge (S. 20-37). Jena: Fischer.
  • Groos, K. (1922). Der Lebenswert des Spiels. In K. Groos (Hrsg.), Das Spiel. Zwei Vorträge (S. 1-19). Jena: Fischer.
  • Groos, K. (1934). Wesen und Sinn des Spiels. Zeitschrift für Psychologie, 133(4-6), 358-363.
  • Macke/Hanke/Viehmann (2008). Hochschuldidaktik, S. 151 - 232 (Methodensammlung)
  • Oerter, R. (2007). Zur Psychologie des Spiels. [Online-Dokument]. URL:  http://www.edu.lmu.de/~oerter/index.php?option=com_docman&task=doc_view&gid=42. (23.02.2013)
  • Winteler, A. (2005). Professionell lehren und lernen. Ein Praxisbuch. Darmstadt: WBG. (Kapitel 7, Rollenspiel)

Wissen